Streuguthalle

Beschreibung: Das Gewässer bietet meist schlammigen Untergrund, jedoch sind auch einige Plateaus mit fester Bodenstruktur vorhanden. Im vorderen Teil gibt es meist steile Angelplätze entlang des Weges, ansonsten sind die anderen Plätze alle gut begehbar und anfahrbar. Sehr guter Fischbestand aller Arten, es werden besonders oft größere Raubfische, insbesondere Waller gefangen. An der Vorderseite, zur B14 gerichtet, befindet sich eine offizielle Feuerstelle.
Größen: ca. 2,6 ha
Tiefen:  1 - 3 m
Fischarten:  Waller, Hecht, Zander, Aal, Karpfen, Schleie, Rotaugen, Rotfedern, Brachsen
Angelkarten: Jahreskarten Mitglieder
Tageskarten Mitglieder
Tageskarten Gastangler

 

Suchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok